Mehrfach-Tabs

Die Anwendung unterstützt immer die Bearbeitung mehrerer paralleler Geschäftsprozesse über eine Mehrfach-Tab-Benutzerschnittstelle. Das bedeutet, dass grundsätzlich mehrere Tabs mit unterschiedlichen Inhalten gleichzeitig geöffnet sein können. Über die Tabsteuerung kann man zwischen den Tabs wechseln.

Über die rechte Maustaste können einzelne oder mehrere Tabs auf einmal schnell wieder geschlossen werden. Die mittelere Maustaste oder die Escape-Taste schließt den aktuellen Tab.

In den Benutzereinstellungen kann eingestellt werden, ob beim Anmelden alle vorher geöffneten Tabs geschlossen oder ob alle Tabs aus der letzten Verwendung der Anwendung automatisch wieder hergestellt werden. Ausgenommen von der Wiederherstellung sind Tabs mit ungespeicherten Datensätzen.

Tabs können angeheftet werden. Dadurch werden sie auch dann beibehalten, wenn beim Anwendungsstart alle Tabs automatisch geschlossen werden.

Tabs können durch Verschieben in ihrer Reihenfolge geändert werden.

Anwendungsnavigation

Die folgenden Navigationselemente einer Anwendung sind grundsätzlich in jeder Anwendung vorhanden, können durch den Konfigurierer der Anwendung jedoch beliebig angepasst werden.

Menüband

Über den Mehrfach-Tabs wird jeweils das zum aktuellen Tab passende Menüband mit den passenden Aktionen angezeigt. Wird in dem Tab eine Ansicht angezeigt, kann das Menüband Aktionen zum Erstellen eines neuen Datensatzes oder zum Aktualisieren der Ansicht beinhalten. Handelt es sich um eine Maske, stehen üblicherweise Aktionen zum Speichern und Schließen im Menüband zur Verfügung. Über die Anwendungskonfiguration bestimmt der Konfigurierer für jede Ansicht und jede Maske, welche Aktionen angeboten werden.

Tabsystem & Startseite

Über das Tabsystem navigieren Anwender zwischen verschiedenen gleichzeitig geöffneten Ansichten, Dashboards oder Datensätzen. Über das „+” wird ein neuer Tab erstellt auf dem die Startseite mit der Anwendungsnavigation angezeigt wird. Die Anwendung kann zweistufig hierarchisch strukturiert werden. Am Ende wählt der Benutzer aus der Anwendungsnavigation genau eine Ansicht, welche geöffnet wird. In der Anwendungskonfiguration legt der Konfigurierer die Anwendungsnavigation für jede Anwendung individuell fest.

Anwendungsaktionen

Oben rechts werden die Anwendungsaktionen angezeigt. Diese Aktionen stehen unabhängig des gerade aktiven Tabs immer zur Verfügung. Hier hinterlegt der Anwendungskonfigurierer üblicherweise Funktionen wie das Abmelden von der Anwendung oder den Zugriff zu den Benutzereinstellungen.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden