Allgemeine Informationen

Änderungen an Datensätzen können bei Bedarf protokolliert werden. Je nach Protokollierungslevel werden Änderungen entweder nicht protokolliert, auf Datensatzebene (Level: Grundlegend) oder auf Ebene der Datenspalten (Level: Ausführlich).

Die Protokolle werden einzeln als eigene Teildatensätze in der Anwendung abgelegt. Sie enthalten immer Informationen darüber, welcher Benutzer wann einen Datensatz erstellt, geändert oder gelöscht hat. Auf der ausführlichen Stufe werden auch die genauen Änderungen auf Ebene der Datenspalten protokolliert. Änderungen an Anhängen werden automatisch im Protokoll des Datensatzes, zu dem der Anhang erstellt wurde, protokolliert.

In manchen Fällen sollen Änderungen in einem übergeordneten Datensatz sichtbar werden. Dies kann zum Beispiel für E-Mail-Adressen der Fall sein: Gibt es für einen Datensatz mehrere E-Mail-Adressen, so werden diese meist über eigene Datensätze erzeugt. Wird nun eine E-Mail-Adresse geändert oder gelöscht, soll dies in dem Protokoll des übergeordneten Datensatzes aufgenommen werden.

Konfigurationen

Der Protokollierungslevel sowie die Konfiguration eines übergeordneten Datensatzes werden in der Gruppe Protokollierungseinstellungen der Datentabellenkonfiguration vorgenommen.

Um das Datensatzprotokoll für einen Datensatz sichtbar zu machen, muss in der Navigationskonfiguration für das Menüband der entsprechenden Maske das Steuerelement „Datensatzprotokoll” konfiguriert sein. Dieses Steuerelement öffnet das Datensatzprotokoll in einem Dialog. Im ausführlichen Protokollierungslevel kann aus dem Dialog heraus dann noch jeder Eintrag geöffnet werden, um die einzelnen Änderungen anzuzeigen.

Durch die Berechtigungssteuerung innerhalb der Navigationskonfiguration kann der Zugriff auf das Datensatzprotokoll benutzerabhängig gesteuert werden, was gegebenenfalls aus Datenschutzgründen notwendig sein kann.
.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden