Anzeige und Formatierung

Die folgenden Eigenschaften stehen für alle Spalten-Steuerelemente einer Ansicht zur Verfügung. Sie bestimmen, wie die Spalten in der Ansicht angezeigt werden und welche Sortierungs- und Gruppierungsmöglichkeiten den Benutzern zur Verfügung stehen.

Eigenschaft Beschreibung
Allgemeine Einstellungen
Name Vergeben Sie einen eindeutigen Namen für dieses Element. Der Name wird in der Anwendung nirgendwo angezeigt und nur in der Anwendungskonfiguration verwendet. Benutzen Sie keine Sonderzeichen oder Leerzeichen.
Titel Geben Sie den Titel des Steuerelements so an, wie er in der Anwendung angezeigt wird. Achten Sie bei Bedarf auf Übersetzungen in alle Sprachen. Sie können den Titel auch leer lassen.
Anzeige
Anzeigeformat Verwenden Sie bei Bedarf C# String Format Optionen zur Formatierung der Anzeige.
Inhalt umbrechen Wählen Sie, ob der Inhalt dieser Spalte umbricht, wenn er länger als die Spalte ist oder Zeilenumbrüche enthält.
Zeilenumbruch beachten Wählen Sie, ob in dieser Spalte Zeilenumbrüche im Inhalt beachtet werden.
Inhalt horizontal ausrichten Wählen Sie, wie der Inhalt dieser Spalte horizontal ausgerichtet wird.
Inhalt vertikal ausrichten Wählen Sie, wie der Inhalt dieser Spalte vertikal ausgerichtet wird.
Titel
Titel anzeigen Wählen Sie, ob der Titel dieser Spalte angezeigt wird.
Titel umbrechen Wählen Sie, ob der Titel dieser Spalte umbricht, wenn er länger als die Spalte ist.
Titel horizontal ausrichten Wählen Sie, wie der Titel dieser Spalte horizontal ausgerichtet wird.
Titel vertikal ausrichten Wählen Sie, wie der Titel dieser Spalte vertikal ausgerichtet wird.
Sortierung und Suche
Sortierreihenfolge Geben Sie an, wie die Datensätze der Ansicht nach den Inhalten dieser Spalte initial sortiert sind.
Sortierindex Legen Sie die Reihenfolge fest, in der mehrere initial sortierte Spalten sich auf die Sortierung der Datensätze der Ansicht auswirken.
Gruppierungsindex Ein positiver Gruppierungsindex führt zu einer initialen Gruppierung der Ansicht nach dieser Spalte. Mehrere positive Gruppierungsindizes werden aufsteigend angewendet.
Gruppierung erlauben Wählen Sie, ob für Benutzer eine Gruppierung nach dieser Spalte möglich ist.
Sortierung erlauben Wählen Sie, ob für Benutzer eine Änderung der Sortierung dieser Spalte möglich ist.
Filter erlauben Wählen Sie, ob für Benutzer eine Filterung für diese Spalte möglich ist.
Formatierung
Breite Geben Sie die Breite des Steuerelements entweder in Prozent oder Pixel an.
Breitenangabe Wählen Sie, ob Sie die Breite des Steuerelements relativ zu der zur Verfügung stehenden Breite oder absolut angeben wollen.
Sichtbarkeit
Sichtbar Wählen Sie, ob das Steuerelement grundsätzlich sichtbar oder verborgen ist.
Sichtbar für Ordner Wählen Sie aus, ob die Spalte in Ordnern oder Ansichten sichtbar ist.

Spalten-Auswahl

Die folgenden Eigenschaften stehen bei den meisten Spalten-Steuerelementen zur Verfügung, um die Datenspalte auszuwählen, welche in der Spalte angezeigt wird. Bei den Standardspalten und dem Steuerelement „Wert aus Auswahlliste (Referenz)” können nur auf einfache Datenspalten zugegriffen werden. Daher entfallen hier die Eigenschaften „Art der Datenspalte” und „Gemeinsame Spalte”. Die gemeinsamen Spalten können direkt aus der Werkzeug-Gruppe „Gemeinsame Datenspalten” in das Design der Ansicht geschoben werden.

Eigenschaft Erklärung
Spalte
Art der Datenspalte Wenn die Definition der Datenquelle zu genau einer Datentabelle führt, können Sie zwischen einfachen und gemeinsamen Datenspalten auswählen. Kommen mehrere Datentabellen als Datenquelle in Frage, stehen nur die gemeinsamen Datenspalten zur Auswahl.
Datenspalte Wählen Sie die zum Steuerelement passende Spalte aus der der Maske zu Grunde liegenden Datentabelle aus.
Teildatensatz-Spalte Wählen Sie die zum Steuerelement passende Spalte der Teildatentabelle aus.
Teildatensatz-Auswahl Wählen Sie aus, ob Sie den konkreten Teildatensatz, aus welchen Sie eine Spalte anzeigen, über seine Position oder – falls vorhanden – seinen eindeutigen Schlüssel ermitteln.
Eindeutiger Schlüssel Wählen Sie den Schlüssel aus, anhand dessen der Teildatensatz ermittelt wird.
Position Wählen Sie die Position des Teildatensatzes aus.
Gemeinsame Spalte Wählen Sie eine der gemeinsamen Spalten aller Datentabellen der möglichen Quelldatensätze aus.

Alle Eigenschaften zu Teildatensätzen stehen zur Verfügung, wenn als Datenspalte eine Teildatenspalte ausgewählt wird.

Feedback

Was this helpful?

Yes No
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Post your comment on this topic.

Post Comment