Für jeden Benutzer muss ein Benutzerprofil in der Anwendung existieren. In dem Benutzerprofil werden allgemeine personenbezogene Daten erfasst, die grundsätzlich auch allen Benutzern angezeigt werden, beispielsweise Vor- und Nachnamen oder E-Mail-Adresse. Es kann mehr Benutzerprofile als Benutzer geben. Das bedeutet, nicht jedes Benutzerprofil wird automatisch zu einem Benutzer der Anwendung.

Diese Benutzerprofile werden über die Ansicht „Benutzerverwaltung”, die über ein Navigationssteuerelement aufgerufen wird, verwaltet. In einer Anwendung ohne andere Konfiguration für die Anwendungsaktionen, befindet sich standardmäßig das Navigationssteuerelement „Benutzerverwaltung” in den Anwendungsaktionen.

Grundsätzlich können alle Benutzer Benutzerprofile sehen und anlegen, wenn der Zugang zu der Benutzerverwaltung in der Anwendung nicht über Rollen geschützt wird. Benutzer können ihr eigenes Benutzerprofil immer bearbeiten. Hierzu steht als einfacher Zugang zu dem persönlichen Benutzerprofil des angemeldeten Benutzers ein spezielles Navigationssteuerelement zur Verfügung.

Benutzerprofile können wie alle anderen Datentabellen in der Anwendung verwendet werden.

Wenn ein Benutzerprofil gelöscht wird, wird damit automatisch auch der zugehörige Benutzerzugang gelöscht.

Das Benutzerprofil kann leicht angepasst werden, indem die Datentabelle „Contact” erweitert und eine Vorgabe-Maske für die Datentabelle angelegt wird. Diese Maske wird jetzt anstelle der standardmäßig verwendeten Maske verwendet. In der Standardauslieferung sind die folgenden Felder in der Maske vorhanden.

Standardfelder im Benutzerprofil

Feld Beschreibung
Anrede Geben Sie die Anrede des Benutzers ein.
Titel Geben Sie die Titel des Benutzers ein.
Vorname Geben Sie den Vornamen des Benutzers ein.
2. Vorname Geben Sie den zweiten Vornamen des Benutzers ein.
Nachname Geben Sie den Nachnamen des Benutzers ein.
Suffix Geben Sie das Suffix des Benutzers ein.
Anzeigename Tragen Sie einen Anzeigenamen ein, der in Ihren E-Mails verwendet wird. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird ‘Vorname Nachname’ verwendet.
E-Mail Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein.
Geburtstag Geben Sie den Geburtstag des Benutzers ein.
Telefon Geben Sie die Telefonnummer des Benutzers ein.
Abteilung Wählen Sie die Abteilung des Benutzers aus.
Funktion Wählen Sie die Funktion des Benutzers aus.

Standardaktionen im Benutzerprofil

Aktion Beschreibung
Benutzerzugang bearbeiten Bearbeiten Sie die Zugangsdaten des ausgewählten Benutzerprofils. Zu den Zugangsdaten zählen beispielswiese der Benutzername oder die Anwendungsrollen. Um sich an der Anwendung anzumelden, wird ein aktiver Benutzerzugang benötigt.
Passwort ändern Ändern Sie das Passwort des ausgewählten Benutzerprofils.
Benutzereinstellungen bearbeiten Bearbeiten Sie die Benutzereinstellungen des ausgewählten Benutzerprofils. Zu den Benutzereinstellungen gehört beispielsweise die Anwendungssprache oder die E-Mail-Signatur.
Bearbeiten Wechseln Sie aus dem Lesemodus in den Bearbeitenmodus, um den Datensatz zu ändern.
Lesen Wechseln Sie aus dem Bearbeitenmodus in den Lesemodus. Änderungen, die Sie nicht gespeichert haben, werden dabei verworfen.
Speichern und Schließen Speichern Sie die Änderungen, die Sie in diesem Datensatz vorgenommen haben, und schließen Sie danach den Datensatz, um mit anderen Tätigkeiten fortzufahren. Wenn Sie die Änderungen nicht speichern, werden sie verworfen.
Speichern Speichern Sie die Änderungen, die Sie in diesem Datensatz vorgenommen haben. Der Datensatz bleibt dabei geöffnet. Wenn Sie die Änderungen nicht speichern, werden sie beim Schließen des Datensatzes verworfen.
Speichern und Lesen Speichern Sie die Änderungen, die Sie in diesem Datensatz vorgenommen haben. Der Datensatz bleibt danach offen und wird im Lesemodus angezeigt. Wenn Sie die Änderungen nicht speichern, werden sie beim Schließen des Datensatzes verworfen.
Datensatz löschen Entfernen Sie diesen Datensatz aus der Anwendung. Wenn Sie Datensätze löschen, werden auch alle Referenzen auf die gelöschten Datensätze aus in Relation stehenden anderen Datensätzen entfernt. Seien Sie daher mit Löschungen vorsichtig und setzen Sie speziell Adressen lieber auf inaktiv, um die Referenzen zu erhalten.

Feedback

Was this helpful?

Yes No
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Post your comment on this topic.

Post Comment