In dieser Werkzeug-Gruppe befinden sich Steuerelemente, die bei der Neuanlage von Datensätzen Spalten mit bestimmten Werten vorbelegen. Je nach Basis-Datentabelle können unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung stehen.

Automatische Nummernvergabe

Ziehen sie dieses Element unter eine Text- oder Zahlenspalte, um beim Erstellen von Datensätzen automatisch eine Nummer zu vergeben. Nummernkreise werden über die Auswahlliste ‘Number ranges’ definiert. Die vergebenen Nummern können über die Anwendungsaktion ‘Nummernkreise verwalten’ verwaltet werden.

Eigenschaft Beschreibung
Zeitpunkt Wählen Sie aus, wann die Nummer vergeben wird. Wenn Sie ‘Beim Erstellen’ wählen, können Lücken in den vergebenen Nummern entstehen, wenn der Benutzer den neuen Datensatz niemals speichert. Wenn sie ‘Beim Speichern’ wählen, wird die Nummer beim ersten Speichern vergeben wenn die Datenspalte in diesem Augenblick leer ist.
Nummernkreis Wählen Sie einen Nummerkreis, aus dem die Nummer gezogen wird. Nummernkreise werden als Auswahllistenwerte der Auswahlliste ‘Number ranges’ gepflegt.
Formel für Unternummernkreis Geben Sie eine Formel an, um einen Unternummernkreis zu definieren. Fügen Sie diese Formel anschliessend in die Formel für die Formatierung ein. Immer wenn diese Formel einen neuen Wert ergibt, wird automatisch ein Unternummernkreis erzeugt, der mit dem Startwert des Nummernkreises beginnt.
Formel für Formatierung Geben Sie eine Formel für die Formatierung der Nummer an. In der Formel kann mit ?number die zu vergebende Nummer eingefügt werden. Verwenden Sie gegebenenfalls ‘ToStr’ um die Nummer in einen Text umzuwandeln. Mit ?subrange kann das Ergebnis der Formel für den Unternummernkreis eingefügt werden. Wenn sie keine Formel angeben, wird die vergebene Nummer ohne führende Nullen eingefügt. Verwenden Sie ‘Padleft’, um eine feste Stellenanzahl zu erzeugen,

Eigenschaften der Nummernkreisdefinitionen

Nummernkreise werden als Auswahllistenwerte der Auswahlliste ‘Number ranges’ gepflegt. Diese haben folgende Eigenschaften:

Eigenschaft Beschreibung
Startwert Dieser Wert wird für die erste Nummer aus diesem Nummernkreis vergeben. Das gilt auch für neue Unternummernkreise.
Schrittweite Dieser Wert wird auf die zuletzt vergebene Nummer addiert um die nächste Nummer zu erhalten.
Letzte Nummer Wenn diese Nummer erreicht oder überschritten wird, ist der Nummernkreis erschöpft. Es können dann keine weiteren Nummern mehr vergeben werden. Jeder Versuch endet mit einer Fehlermeldung. Das kann verwendet werden, um zu lange Nummern zu vermeiden. Wenn ein Nummernkreis erschöpft ist, ist aber auf jeden Fall ein Eingriff durch den Administrator erforderlich.

Drag & Drop Datei

Dieses Steuerelement definiert was geschieht, wenn ein Datensatz in dieser Datentabelle angelegt wird, indem ein Dateianhang fallen gelassen wird. Eine zusammenhängende Dokumentation der Konfiguration von Drag & Drop befindet sich hier.

Eigenschaft Beschreibung
Dateiname speichern Wählen Sie ein Feld aus, in dem der Dateiname der angehängten Datei eingetragen wird.
Dateitypen Geben Sie einen oder mehrere durch Komma getrennte Dateitypen an, für welche diese Vorbelegung ausgeführt wird. Zum Beispiel: '*.txt, *.csv'. Wenn Sie ‘.’ angeben, wird ein Steuerelement mit einem direkten Dateityp bevorzugt angewendet.

Drag & Drop E-Mail

Dieses Steuerelement definiert was geschieht, wenn ein Datensatz in dieser Datentabelle angelegt wird, indem eine *.eml oder *.msg – Datei fallen gelassen wird. Eine zusammenhängende Dokumentation der Konfiguration von Drag & Drop befindet sich hier.