In dieser Werkzeug-Gruppe der Datentabellenkonfiguration befindet sich das Steuerelemente „Quellendefinition”, das Sie in die Design-Gruppe „Angepasste Relationsdefinitionen” ziehen können. Damit legen Sie fest, zu welchen anderen Quell-Datentabellen diese Datentabelle in Relation steht. Außerdem können Sie über die Steuerelement „Kaskadierend löschen” und „Löschabhängigkeit” das Löschverhalten für Datensätze dieser Datentabelle und Zieldatensätze beeinflussen. Zum Löschen gibt es hier weitere zusammenhängende Informationen.

Design-Gruppen

Gruppe Beschreibung
Relationsdefinitionen Dieser Relationsdefinitionen werden mit der Anwendung ausgeliefert und sind nicht änderbar. Es werden sowohl Relationsdefinition für Ziel-Datentabellen als auch für Quell-Datentabellen angezeigt.
Angepasste Relationsdefinitionen Ergänzen Sie Ihre eigenen Relationsdefinitionen in diesem Bereich. Ziehen Sie dafür Relationsdefinition aus den Werkzeugen hierher. Anlegen und Ändern können Sie Relationsdefinitionen nur ausgehend von einer Ziel-Datentabelle. In einer Quell-Datentabelle werden die Relationsdefinitionen zu Ziel-Datentabellen zusätzlich angezeigt.

Steuerelemente

Steuerelement Beschreibung Ausgewählte Eigenschaften
Quellendefinition Mit dieser Relationsdefinition konfigurieren Sie von dieser Datentabelle als Ziel eine Relation zu einer oder mehreren anderen Datentabelle als Quelle der Relation. Die Relationsdefinition benötigt einen Relationstypen. Name aus Sicht Ziel: Geben Sie den Namen dieser Relationsdefinition aus Sicht dieser Ziel-Datentabelle an. Der Name muss in jeder der beteiligten Datentabellen eindeutig sein. Name aus Sicht Quelle: Geben Sie den Namen dieser Relationsdefinition aus Sicht der Quell-Datentabellen an. Der Name muss in jeder der beteiligten Datentabellen eindeutig sein. Relationstyp: Wählen Sie einen Relationstyp für diese Relationsdefinition aus. Quellen: Wählen Sie aus, welche der Quell-Datentabellen des Relationstyps für diese Relationsdefinition angeboten werden. Minimale Anzahl: Geben Sie an, zu wie vielen Datensätzen der aktuelle Datensatz mindestens in Relation gesetzt werden muss. Maximale Anzahl: Geben Sie an, zu wie vielen Datensätzen der aktuelle Datensatz höchstens in Relation gesetzt werden kann. 0 bedeutet beliebig viele. Sortierbar: Wählen Sie, ob Relationen auf Basis dieser Relationsdefinition mittels des Maskensteuerelements ‘Auswahldialog’ sortierbar sind.
Kaskadierend löschen Das Steuerelement ‘Kaskadierend löschen’ löscht abhängige Ziel-Datensätze, bzw. verschiebt diese in den Papierkorb, wenn ein Datensatz gelöscht wird, bzw. in den Papierkorb verschoben wird. Beim Wiederherstellen eines Datensatzes aus dem Papierkorb werden sie ebenfalls wiederhergestellt. Es sind Berechtigungen auf den Datensatz und seine kaskadierend zu löschenden Datensätze notwendig. Ziehen Sie dieses Steuerelement unter eine Zielrelationsdefinition.
Löschabhängigkeit Eine Löschabhängigkeit verhindert, dass ein Datensatz gelöscht werden kann, wenn noch davon abhängige Ziel-Datensätze existieren, respektive erfordert, dass diese mit gelöscht werden. Ziehen Sie dieses Steuerelement unter eine Zielrelationsdefinition. Fehlermeldung: Definieren Sie, welcher Fehler angezeigt werden soll, wenn die Löschabhängigkeit das Löschen eines Datensatzes verhindert. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird eine Standardfehlermeldung angezeigt. Verwenden Sie Platzhalter (z.B. {source.EntityTitle}) in der Fehlermeldung.

Für Datentabellen mit wiederholenden Datumsspalten inklusive der Ausnahmenbehandlung können keine Löschabhängigkeiten konfiguriert werden.